Profi-News

Schock für Werder: Niclas Füllkrug erleidet Kreuzbandriss

Das ist unfassbar bitter: Bei einem Zweikampf im Abschlusstraining hat sich Angreifer Niclas Füllkrug schwer am linken Knie verletzt. Die MRT-Untersuchung am Freitagabend ergab, dass sich der Stürmer einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Außenmeniskusriss im linken Knie zugezogen hat. Der 26-Jährige wird den Grün-Weißen aufgrund der Verletzung mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen.

20.09.2019 / 20:10 / Profis

Pizarros Rekordjagd, Schmids Glanzstunde

+++ Pizarro vor nächstem Rekord-Triple: Dass dieser Mann einen Rekord nach dem anderen sammelt, ist längst kein Geheimnis mehr. Im Duell mit RB Leipzig kann Claudio Pizarro gleich drei weitere Rekordmarken knacken. Mit seinem 237. Bundesliga-Einsatz für Werder wäre er im Verein der ausländische Profi mit den meisten Einsätzen. Diesen Platz teilt er sich aktuell noch mit Andreas Herzog. Auch könnte...

20.09.2019 / 15:17 / Kurzpässe

Sensation? Heimsieg!

Zum ersten Mal in dieser Bundesliga-Saison werden im wohninvest WESERSTADION wieder die Flutlichtmasten angeschmissen. Werder gegen Leipzig, 18.30 Uhr (ab 17.30 Uhr im betway Live-Ticker auf WERDER.DE), – ein Top-Spiel, das besondere Geschichten verspricht. Der Tabellenführer kommt an den Osterdeich und trifft auf eine Mannschaft, die mit einer Vielzahl von Verletzten nicht in...

20.09.2019 / 11:55 / Profis

Voll aufs Ganze

Zwei Spiele, sechs Punkte - der SV Werder konnte sich in den vergangenen Bundesliga-Partien die volle Punkteausbeute erkämpfen. Allen Widrigkeiten zum Trotz entwickelt die Mannschaft von Florian Kohfeldt eine Mentalität, die auch am kommenden Wochenende wieder gefordert sein wird. Mit RB Leipzig kommt am Samstag, 21.09.2019 (ab 17.30 Uhr im betway Live Ticker auf WERDER.DE) der ungeschlagene...

19.09.2019 / 18:05 / Vorbericht

Die Suche nach dem Grund

Foul, Fehlbelastung oder einfach nur Pech? Die Frage, warum die Verletzungsmisere beim SV Werder Bremen weiter anhält, lässt das Team um Florian Kohfeldt und Frank Baumann, sowie das medizinische und athletische Umfeld nicht ruhen. Zwar sind mit Milot Rashica und Philipp Bargfrede zwei Werderaner nach längerer Pause wieder in den Kader berufen worden, doch mit Yuya Osako kommt ein schwerwiegender...

19.09.2019 / 15:14 / Profis

Rashica und Bargfrede einsatzbereit

Das Werder-Lazarett lichtet sich ein wenig. Zwar musste der SV Werder mit der Verletzung von Yuya Osako erneut einen Rückschlag hinnehmen (zur Extrameldung), doch auf der Pressekonferenz vor dem Leipzig-Spiel konnte Florian Kohfeldt grünes Licht für zwei Werderaner geben. Milot Rashica und Philipp Bargfrede werden am Samstag, 21.09.2019 (ab 14.30 Uhr im betway Live Ticker), im Kader stehen.

19.09.2019 / 13:28 / Profis

Arbeiter im Osten und ein "fauler Hund"

Noch heute ist er stets an seiner Seite: Franklin Bittencourt fährt zu jedem Spiel seines Sohnes. Er ist der persönliche Glücksbringer des Neu-Werderaners. Und der ehemalige Bundesliga-Fußballer hat seinen Sohn geprägt – vor allem mit seinem Lebensweg, der von Rio de Janeiro in den Osten des soeben wiedervereinigte Deutschland führte. „Das war sehr schwierig für ihn, aber er musste da durch, um...

18.09.2019 / 16:43 / Podcast

Osako verletzt sich am Oberschenkel

Bittere Nachricht für Werder Bremen: Yuya Osako hat sich im Training am Mittwoch eine schwere Oberschenkelverletzung zugezogen und musste das Training abbrechen.

18.09.2019 / 12:55 / Profis

"Das sind die Spiele, die ich mag"

Sein erster Einsatz im Werder-Trikot war gleich ein ganz schön nervenaufreibender. Leonardo Bittencourt stand im Duell mit Union Berlin nicht zuletzt in der Schlussphase im Mittelpunkt. Mit einer kämpferischen, leidenschaftlichen Leistung hinterließ der gebürtige Leipziger Eindruck, auch bei den Werder-Fans, vor denen er kommendes Wochenende sein erstes Heimspiel bestreiten wird. Im Interview mit...

18.09.2019 / 12:37 / Profis

Die Chance, sich festzuspielen

Keine Frage, momentan wird bei den Grün-Weißen jeder gebraucht. Insbesondere in der Defensive. Dass Marco Friedl dabei wieder auf die Position des Linksverteidigers gerückt ist, stellt für den 21-Jährigen kein Problem dar. „Ich habe zwar gesagt, dass ich mich in der Innenverteidigung etwas wohler fühle, habe aber auch betont, dass es für mich in diesem Jahr zweitrangig ist, wo genau ich spiele....

18.09.2019 / 10:45 / Profis