Gustavo Tsuboi beim ITTF World Cup 2018 erfolgreich

Qualifikation für die Hauptrunde geschafft

Gustavo Tsuboi hat allen Grund zum Jubeln - er hat sich für die KO-Runde des ITTF World Cups qualifiziert. Dort trifft er auf die Nummer 1 der Welt, den Chinesen Fan Zhendong.
Tischtennis
Freitag, 19.10.2018 // 19:36 Uhr

Momentan findet im Disneyland Paris der ITTF World Cup 2018 statt. Es ist nach den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften das bedeutendste Einzelturnier des Tischtennissports. Mit dabei ist auch der Werderaner Gustavo Tsuboi. Er hat sich für die morgen beginnende KO-Runde qualifiziert.

Tsuboi hatte es in der heutigen Qualifikationsphase des Turniers mit dem Koreaner Jeong Sangeun (Weltranglistenposition 17) und dem Griechen Panagiotis Gionis (Weltranglistenposition 70) zu tun. Im ersten Spiel verlor Tsuboi gegen Jeong Sangeun mit 4:0. Im entscheidenden Spiel um Platz 2 siegte er dann gegen Gionis mit 4:1 und zog hinter Jeong Sangeun als Zweitplatzierter der Gruppe in die KO-Runde ein.

Die Auslosung für die KO-Runde der letzten 16 Spieler hat es für Tsuboi allerdings in sich. Er trifft morgen um 14.45 Uhr auf die aktuelle Nummer eins der Weltrangliste, den Chinesen Fan Zhendong.

Morgen greifen Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll in das Geschehen ein. Ovtcharow spielt um 10.00 Uhr gegen den Schweden Matthias Falck (ehemals Karlsson) und Boll muss um 10.45 Uhr gegen den Franzosen Emmanuel Lebesson bestehen.

Das Zuschauerinteresse an dem Turnier ist sehr groß - heute sahen 3.500 Zuschauer die Qualifikationsspiele. Am Samstag und Sonntag ist die Disney Event Arena mit 4.000 Zuschauern jeweils ausverkauft.

Das Turnier ist mit 250.000,- US Dollar Preisgeld dotiert. Der Gewinner des Weltpokals kann sich am Ende über 60.000,- US Dollar Siegprämie freuen.

von Stefan Dörr-Kling

 

Weitere News

Bittere Niederlage in Düsseldorf

18.11.2018 // Tischtennis

Trainingstermine

17.11.2018 // Tischtennis

Schwere Aufgabe in Düsseldorf

17.11.2018 // Tischtennis

Werder erreicht Pokal-Final-Four

13.11.2018 // Tischtennis

Videos

Werder - TTC Grenzau

15.01.2018 // Tischtennis

Werder zieht ins Final Four ein

28.10.2017 // Tischtennis